Exot: Frau?!

Ähm…was?! Müsste es dann nicht Exotin heißen ;-)? Keine Angst – ich will jetzt keine Gender-Debatte oder ähnliches lostreten…aber ich habe mich gestern das erste Mal seit langem wieder als „Exot“ gefühlt – nämlich als Frau auf dem Virtual Fires Congress in Sankt Georgen.

Der eingeladenen Teilnehmerkreis waren “ Leiter und Ausbilder der Landesfeuerwehr-, Katastrophen-/Bevölkerungsschutz- und Rettungsdienstschulen, Fach- und Führungskräfte von Berufs-, Werks- und Freiwilligen Feuerwehren sowie Hilfs- und Rettungsdiensten, privaten Trainingszentren und Brandschutz- bzw. Sicherheitsdienstleistern sowie aus Institutionen aus dem Bereich Verteidigung, Bundeswehr und Polizei. Ebenso richtig er sich an alle, die sich im Kontext von Einsatzplanung und Gefahrenabwehr über neue digitale Möglichkeiten informieren und Anwendungen testen möchten“ – so lautete der Einladungs-/Anmeldetext.

Neben den Damen beim Service und an zwei Ausstellerständen habe ich, wenn ich richtig gezählt habe, ganze 3 Frauen neben mir im Publikum gezählt. Und das bei 100-150 Teilnehmer?

Liegt es am Thema? Sind Frauen dem Thema Ausbildung, virtuelle Realität etc. nicht affin genug? Ich bin mir sicher, dass es genug Frauen gibt, die auch in diesen Bereichen sehr fit und interessiert sind. Vielleicht liegt es tatsächlich daran, dass Frauen in Führungsebenen noch nicht in so großer Zahl vertreten sind. Bei einer kleinen Diskussion gestern Nachmittag mit einem Kollegen, musste ich tatsächlich feststellen, dass mir nicht wirklich viele Frauen einfielen, die in höheren beruflichen Positionen sind.

Nein, ich bin nicht wirklich für eine gesetzlich vorgeschriebene Frauenquote – ich möchte die Position / Stelle haben, weil ich gut bin und die besten Voraussetzungen dafür mitbringe und nicht, weil ich die „Quotenfrau“ bin.

Im Rückblick auf die letzten Jahren muss ich feststellen, dass ich mich nie an „da sind aber nur Männer auf dem Lehrgang“ gestört habe – wenn ich was  erreichen wollte, dann habe ich daran gearbeitet, dass ich es auch machen kann – völlig egal, ob ich das einzige „Mädchen“ in Kursen oder Lehrgängen war.

Also Mädels – traut euch was zu!

Liebe Grüße

Eure Nachteule!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s